aktuell verfügbare attraktive Angebote zu Liegeplätzen in den Häfen Ibiza's

Marinas auf Ibiza

Ein Liegeplatz im Hafen – Warum?

Bootseigner können in Küstennähe auch eine Ankerboje setzen, um ihr Boot auf kurz oder lang zu vertäuen. Man kann sich so die Hafengebühren in den einzelnen Marinas sparen. Das ist je nach Gegebenheit aber nur mit kleineren Booten mit geringem Tiefgang möglich. Segelboote sind da oft im Nachteil oder können nur weiter entfernt von der Küste ankern.

Ein weiterer Nachteil bei dieser Form des Ankerns, dass kein Schutz vor Beschädigung und Vandalismus besteht und Sturmschäden sind auch keine Seltenheit.

Bei starkem Wind können sich die Bojen mit dem Boot versetzen, Taue können sich lösen, das Boot wird an Land gedrückt oder unter Umständen auf das Meer getrieben, wo es erst mal verschwunden bleiben kann.

Hier sehen Sie Bilder eine Sturmschadens

Einen Versicherungsschutz dafür gibt es in der Regel nicht und an einem Liegeplatz im Hafen wäre das nicht passiert!!!

Lesen Sie auch hier

Hier gehts zum Hafen Ihrer Wahl

OBEN